4D Architektur & Mediendesign

Kindertagesstätte

Aufgabenstellung: Wettbewerbsaufgabe war die Findung von Lösungen für die Errichtung von 2 Kindertagestätten auf einem Grundstück in Cossebaude.

In der Aufgabenstellung waren Kita´s mit 100 und 125 Plätzen jeweils von 2-6 Jahren und Hortnutzung, die getrennt zu betreiben wären, vorgesehen.

In der Arbeitsgemeinschaft mit Fischer+Meyer Architekten bearbeitete 4D die Variante Komplettneubau.

Die Entwurfsidee war die beiden Gebäude so miteinander zu verknüpfen, dass Sonderflächen wie Speise- und Sportraum von beiden Kindertagesstätten und der Öffentlichkeit, z.B. für Veranstaltungen, als auch separat nutzbar wären – sie jedoch autark funktionieren können.

Gleichzeitig sollte ein Höchstmass an Freiflächen erhalten bleiben. Dadurch entstand ein kompakter dreiteiliger Baukörper. Die Teile sind farbig so gekennzeichnet, dass den Kindern die Orientierung erleichtert wird. Zum Garten wird das Gebäude über große Fensterflächen geöffnet, zur angrenzenden Bebauung wirkt es eher geschlossen und wird über kleine verstreute Fenster belichtet.

Nach dem Wettbewerbsgewinn wurde die Aufgabenstellung noch mehrfach geändert und der Entwurf mittlerweile vom Büro Fischer+Meyer allein weiterverfolgt.

Zeit: 06 / 2004 
Spezial: 1. Platz